Systemischer Ansatz

Der systemische Ansatz betrachtet die Wechselwirkungen zwischen den Mitgliedern eines Systems betrachtet, sei es eine Familie, eine Partnerschaft oder eine Gruppe. In meiner therapeutischen Arbeit im systemischen Ansatz konzentriere ich mich darauf, nicht nur das individuelle Verhalten eines Einzelnen zu betrachten, sondern auch die Dynamik und die Beziehungen innerhalb des gesamten Systems zu verstehen.

Ein zentraler Aspekt der systemischen Therapie ist die Idee, dass Probleme nicht isoliert betrachtet werden können, sondern dass sie in einem größeren Kontext entstehen. Wir betrachten gemeinsam die Kommunikationsmuster, Rollenverteilungen und Interaktionen innerhalb des Systems, um zu verstehen, wie sie zur Entstehung und Aufrechterhaltung von Problemen beitragen können.

Ein weiteres Merkmal der systemischen Therapie ist die Betonung von Ressourcen und Lösungen. Anstatt sich ausschließlich auf Defizite zu konzentrieren, suchen wir gemeinsam nach Stärken und Möglichkeiten zur Veränderung. Ich unterstütze Sie dabei, neue Perspektiven zu entwickeln und alternative Handlungsmöglichkeiten zu erkunden, um positive Veränderungen im System zu bewirken.

In der systemischen Therapie ist der Therapeut weniger ein Experte, der Ratschläge gibt, sondern vielmehr ein Partner, der Sie dabei unterstützt, Ihre eigenen Lösungen zu finden. Ich biete Ihnen einen sicheren und unterstützenden Raum, in dem Sie offen über Ihre Gedanken und Gefühle sprechen können, ohne Angst vor Verurteilung oder Kritik.

Durch die systemische Therapie können wir gemeinsam neue Wege finden, um mit den Herausforderungen innerhalb des Systems umzugehen und positive Veränderungen zu bewirken. Mein Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, die Beziehungen zu Ihren Mitmenschen zu verbessern und ein harmonischeres und erfüllteres Leben zu führen.